Von allen Wegen, die Du in Deinem Leben wählst, stelle sicher, dass einige von ihnen unbefestigt sind.

John Muir

Willkommen auf der Website der Segelyacht Alumni und ihrer Crew, die nach fünfjähriger Planungs- und Bauzeit seit August 2009 unterwegs ist, um die schönsten Segelreviere der Erde auf eigenem Kiel zu bereisen – zu zweit oder gemeinsam mit Freunden.

Wir erleben eine spannende, völlig neue Welt, genießen die vielfältigen Kontakte zu unseren Gastgebern ganz unterschiedlicher Kulturen und zu anderen Seglern, denen wir auf unserer Reise begegnen.

Wir wollten – das war das Motto unserer Bootstaufe – „Mit Alumni zu neuen Ufern“. Wir sind losgesegelt.

 

Aktuelle Logbuch-Einträge:

Vor dem Aufbruch

Vor dem Aufbruch

— Vor der Abreise – letzter Abend in Busan. Korea, das wir eher zufällig aufgrund des japanischen Einreiseverbots besucht haben, hat uns gut gefallen. Viele nette Begegnungen brachten uns das Land näher als wir je erwartet hätten. Schiff und Besatzung startklar. ETD: 8. Juni, 15.30 Uhr Ortszeit. Bis zur Tsugaru-Straße zwischen Hokkaido und Honshu zunehmend ruhigeres "Vor dem Aufbruch" [ weiterlesen… ]

Alaska voraus!?

— Unsere Hoffnung, „Alumni“ im Herbst 2021 eine Stippvisite abstatten und Japan zu Lande bereisen zu können, hat sich nicht erfüllt. Die Einreisebestimmungen der japanischen Regierung sind sehr restriktiv und eindeutig. Obwohl wir alle Register ziehen, merken wir schnell, dass das für uns zuständige Konsulat in Düsseldorf nicht über den geringsten Handlungsspielraum verfügt. Pandemiebedingt nachvollziehbar, bleibt "Alaska voraus!?" [ weiterlesen… ]

Ausgebremst…

— Immer wieder erreichen uns Fragen nach unseren Plänen und dem Wohlergehen von Schiff wie Besatzung, zum Beispiel nach den jüngsten Berichten über eine Tsunamiwarnung an der japanischen Ostküste. Wir haben unsere Reisepläne um ein Jahr verschoben, das heißt wir werden erst im Frühjahr 2022 in Richtung Aleuten und Alaska aufbrechen. Einen für März ´21 vorgesehenen "Ausgebremst…" [ weiterlesen… ]