1 2

In Tonga

In Tonga

— Nur 250 Seemeilen sind es von Niue nach Neiafu, Einklarierungshafen und einzige Stadt der zu Tonga gehörenden Inselgruppe Vava’u. Wir sind am 18. September gestartet und kommen zwei Tage später am 21. September an: Zwischendurch haben wir die Datumsgrenze überquert – der 20. September 2017 fehlt in unserem Leben. Der Wind ist mau, die See "In Tonga" [ weiterlesen… ]

Von Tahiti nach Bora Bora

Von Tahiti nach Bora Bora

— Nach zweimonatigem Deutschlandaufenthalt und 30-stündiger Reise landen wir am 2. August in Papeete, wie immer mit reichlich Gepäck: 4 Segeltaschen à 30 kg, voll mit Ersatzteilen und anderen Utensilien, sind es auch dieses Mal wieder geworden. Den zusätzlichen Stress durch eine „verloren gegangene“ Air France-Buchung – tatsächlich war es wohl einfach eine Überbuchung am Anfang "Von Tahiti nach Bora Bora" [ weiterlesen… ]

Zurück in Französisch-Polynesien

— Bis wir mit unserer „bebilderten“ Reiseberichterstattung auf dem Laufenden sind, stellen wir hier unseren Ostergruß 2017 an Familie und Freunde ein (bitte anklicken): Ostergruss 2017

Patagonien: Rund Kap Hoorn, Allee der Gletscher und Fjorde

— Am 24. Dezember 2015 verlassen wir Mar del Plata bei herrlichstem Wetter und segeln südwärts. Die Halbinsel Valdes und den Golfo Nuevo lassen wir Steuerbord liegen, weil ihre größte Attraktion – rund 400 Glattwale, die hier ihre Jungen bekommen – sich schon auf den Weg zurück in die Antarktis gemacht haben. Wir ankern in einigen "Patagonien: Rund Kap Hoorn, Allee der Gletscher und Fjorde" [ weiterlesen… ]

Ankunft in Mar del Plata: Buenos días, Argentina!

— Seit Anfang Dezember sind wir zurück an Bord in Angra dos Reis. Wie üblich übergeben uns unsere neuseeländischen Freunde John und Wendy ALUMNI in Topform. Am 8. Dezember brechen wir auf, um der südamerikanischen Küste weiter nach Süden zu folgen. Für die Passage von Angra öffnet sich ein perfektes Wetterfenster: Wir haben recht stetige nordöstliche "Ankunft in Mar del Plata: Buenos días, Argentina!" [ weiterlesen… ]

1 2